SapienStone auf der Milano Design Week 2018: Doppelte Präsenz für die Innovation der Küchenarbeitsflächen

2018-05-03 Die Erfahrung der Marke SapienStone auf der Milano Design Week 2018 hat sich als großer Erfolg erwiesen: im Laufe der dem Design und der Innovation auf dem Einrichtungssektor gewidmeten Woche hat SapienStone mit den Produkten, die das Ergebnis einer innovativen Forschung sind, den idealen Rahmen für die Präsentation beim Fachpublikum und allgemeinen Interessenten gefunden.
 
Doppelte Präsenz der Marke an zwei strategischen Punkten der Mailänder Designwoche, Rho Fiera und Porta Nuova: ein Beweis für das Wachstum von SapienStone und wie die Marke eine renommierte Position auf dem Sektor der Küchenarbeitsflächen erreicht hat.
 
SapienStone auf der Möbelmesse Salone del Mobile 2018
 
Jede Ausgabe des Salone del Mobile zieht Hunderttausende von Besuchern an, sowohl innerhalb der Messe als auch bei den zahlreichen Satellitenveranstaltungen, die in ganz Mailand stattfinden.
In diesem Jahr präsentierte sich die Iris Ceramica Group, die auf die Herstellung von hochwertigem Feinsteinzeug spezialisiert ist und zu der SapienStone gehört, auf einem Gemeinschaftsstand, der den verschiedenen Marken der Gruppe Sichtbarkeit bot.
Der Stand "Wellness, salus per aquam", entworfen vom Architekturbüro Archilinea, war auf zwei Ebenen auf insgesamt 200 qm organisiert und befand sich auf der Internationalen Badausstellung.
Im Obergeschoss konnte man die Küchenarbeitsfläche von SapienStone in der Ausführung Brown Earth mit integrierter Induktionsplatte von TPB Tech bewundern, die mit der neuesten Generation von Induktoren und mit Touch Control ausgestattet ist und in Zusammenarbeit mit der spanischen Firma Top Porzelanik Barcelona® hergestellt wurde.
Der von der Firma ausgewählte Küchenchef hat die sagenhafte Funktionalität und Zweckmäßigkeit der Arbeitsfläche bewiesen, indem er Vorstellungen des Schaukochens mit Momenten der Pause abwechselte.
Die Besucher konnten sehen, wie die Platte zwei Seelen vereint, einmal als Herd und dann als Tisch. Die ideale Lösung für diejenigen, die kleine Räume haben oder offene Räume lieben und nach einem multifunktionalen Möbel suchen. Die Arbeitsfläche behält ihre Schönheit im Laufe der Zeit unverändert bei, da sie gegen Hitze, Temperaturschwankungen, Flecken, saure Produkte und korrosive Substanzen beständig ist. Leicht zu pflegen, ist es auch hygienisch und sicher, da sich die Oberfläche nur im Kontakt mit dem Topf erwärmt.
 
Die ästhetische Wirkung der Installation beeindruckte die Liebhaber des besonders minimalen und strengen Designs, die in dem Vorschlag von SapienStone ein Produkt sahen, das Spitzentechnologie und formale Sauberkeit verbindet: Das Induktionskochfeld TPB tech® integriert sich mit einer überraschenden Schönheit perfekt in die Oberfläche der Küchenarbeitsfläche SapienStone.
 
 
SapienStone in The Mall
 
Nicht nur auf der Messe!
SapienStone hat an der Ausstellung-Event “The future of living and the planet of the future” in The Mall teilgenommen.
Die von Stefano Boeri Architetti für “space &interiors 2018” kuratierte Ausstellung interpretierte die Zukunft des Wohnens auf dem Roten Planeten, Mars, schon immer einer der nächsten möglichen Zielorte der Menschheit.
The Mall in Porta Nuova bot einen suggestiven Rahmen, der eine sorgfältige Auswahl von Unternehmen der Architektur- und Innenarchitekturbranche mit einer koordinierten Zukunftsvision verband und durch ihre Vorschläge für Oberflächen, Lösungen und Materialien kommunizierte.
Die Neigung zur Forschung und Experimentierfreude innovativer Lösungen, die SapienStone auszeichnet, hat ihre natürliche Deklination in einem Event gefunden, das die besonders visionären Marken des Fachbereichs vereint hat und einen hervorragenden Kurator hatte.
In The Mall war SapienStone mit einer ovale Installation aus Feinsteinzeug mit einem integrierten Induktionskochfeld TPB tech® vertreten. Die Oberflächen waren die der Kollektion Malm, die sich am oxidierten Metall inspiriert, so vielseitig und voller Abstufungen, für eine Küche mit industriellem Flair: das elegante Malm Grey für die Küchenarbeitsfläche SapienStone und das kräftige Malm Black für das Induktionskochfeld.
Die Textur SapienStone Brown Earth, als Neuauflage der unvergänglichen Faszination des Steins, hat als Kulisse der Kochinsel gedient.  
 
Absolut integriert in die suggestiven Atmosphäre des Ausstellungsraumes, bewies die Küchenarbeitsfläche SapienStone einmal mehr ihre ausgeprägten technischen Leistungen, die Flexibilität bei der Gestaltung und ihr außergewöhnliches Design.
Die Besucher der Ausstellung konnten die Nutzung der Arbeitsplatte durch einen Küchenchef miterleben, der die praktische Anwendung und Reinigung derselben demonstrierte.
 
Zwei wichtige Momente während der MDW2018 für die Marke, die exklusiv auf der Cersaie 2016 präsentiert wurde und in nur zwei Jahren einen konkreten Beitrag und innovative technische und ästhetische Vorteile für die Welt des Kochens leisten konnte.

Die Redaktion

Sehen Sie sich die SapienStone Farbpalette für Küchenplatten an.


Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, dann wenden Sie sich an uns.