A small city kitchen - Interview mit Melissa Schmidt

2021-03-26

In diesem Artikel hatte uns das Innenarchitekturbüro Zwei Design von der Planung und vom Umbau einer eher kleinräumigen Stadtwohnung erzählt, die auch in der Küche mit Platzproblemen zu schaffen hatte. Im Verlauf der Planung hatte sich das Büro darum bemüht, der Küche durch helle Elemente und hochwertige Materialien Luft und Glamour zu verleihen. Für die Küche wurde die Arbeitsplatte Calacatta Statuario in natürlicher Ausführung gewählt, da sie ästhetisch sehr ansprechend ist und technische Vorteile aufweist. 

Wir haben Melissa Schmidt interviewt, die Wohnungseigentümerin, und sie gefragt, was für eine Art Küche sie sich für ihre Wohnung wünschte, wie sie die neue Arbeitsplatte findet und was für sie die Küche bedeutet. 
 


Melissa hat eine Küche im skandinavischen Stil gewählt. Sie sollte zum Mittelpunkt der Wohnung werden, daher hat sie Zwei Design damit beauftragt, die Mauern einzureißen, um eine Verbindung zwischen Küche und Wohnzimmer herzustellen und so einen Open Space zu schaffen. Die Küche ist für sie der Ort, wo neue Rezepte entstehen und wo man nach dem Arbeitstag den Abend verbringt. 

“Wir wollten schon immer eine Marmorplatte, aber Marmor ist sehr empfindlich” erzählte sie uns.“Die Entdeckung der Arbeitsplatten SapienStone war entscheidend - sie haben uns sofort überzeugt. Wir können direkt darauf schneiden, sie hat ein zeitloses Design und ist sehr widerstandsfähig. Diese Kriterien haben uns überzeugt und wir könnten nicht zufriedener sein”. 
 



Das Sehen ist für sie der bevorzugte der fünf Sinne, daher liebt sie den Look, den die Arbeitsplatte SapienStone ihrer Küche verleiht. Eine angenehme Überraschung waren alle weiteren Vorzüge, die Zweckmäßigkeit und die unkompliziert Wartung und Pflege des Materials. Die Arbeitsplatte in einem Wort zusammengefasst? Vielseitig!

Hier das vollständige Interview. 


Sehen Sie sich die SapienStone Farbpalette für Küchenplatten an.


Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, dann wenden Sie sich an uns.