Arbeitsflächen für Küchen und Materialien: was wählen?

2022-03-31

Nicht länger ein einfaches dekoratives Element, sondern ein echter Protagonist der Küche. 
Die Arbeitsplatte lässt sich in verschiedene Wohn- und Geschäftsbereiche integrieren und schafft so eine gesellige Umgebung, die für unterschiedliche Erfahrungen geeignet ist. 

In diesem Sinne ist die Wahl der Materialien entscheidend. Die Küchenarbeitsplatte muss in der Tat einige grundlegende Eigenschaften berücksichtigen, darunter: 

  • Beständigkeit
  • Ästhetik
  • Zweckmässigkeit
  • Hygiene

Wie finden Sie sich also bei den vielen Oberflächen im Handel zurecht? 
Hier ist ein Ratgeber, der Ihnen hilft, Ihre Küchenarbeitsplatte mit Bedacht auszuwählen.

Materialien für Küchenarbeitsplatten: sechs Typen

Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Materialien für Küchenarbeitsplatten, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. 
Wir können sechs der häufigsten unterscheiden: 

Küchenarbeitsplatten aus Steinzeug

Feinsteinzeug ist bekanntlich ein kompaktes Material, das aus einer Mischung von Tonen und Feldspaten besteht. Steinzeug wird immer umweltfreundlicher und nachhaltiger in seiner Zusammensetzung und ist eine äußerst zuverlässige und flexible Oberfläche. 

  • Vorteile von Küchenarbeitsplatten aus Steinzeug
  • einzigartige Widerstandsfähigkeit gegen Stöße, Flecken und Hitze
  • Beständigkeit
  • antibakteriell und leicht zu reinigen
  • hohe funktionelle und ästhetische Leistung

Nachteile: Innovatives Material. Die Kultur der Küchenplatten aus Steinzeug ist zwar im Kommen, aber noch nicht weit verbreitet. 

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER KÜCHENPLATTEN AUS SAPIENSTONE-STEINZEUG

Küchenarbeitsplatten aus Laminat

Es besteht aus Schichten von imprägniertem Papier und duroplastischen Harzen auf einer Spanplatte. Als solches ist es kostengünstig in der Herstellung, aber gleichzeitig nicht besonders langlebig, insbesondere für Küchenarbeitsplatten. 

Vorteile von Küchenarbeitsplatten aus Laminat

  • preiswert
  • große Auswahl an Farben
  • .
  • geeignet für kurze, nicht tägliche und zeitlich begrenzte Anwendungen

Nachteile:

  • es verschleißt und zerkratzt leicht
  • absorbiert Wasser, verschlechtert sich
  • nicht wärmebeständig

Küchenarbeitsplatten aus Marmor oder Granit

Küchenarbeitsplatten aus Marmor, Granit oder anderen Steinen verfügen über bemerkenswerte ästhetische Eigenschaften, die oft mit einem offensichtlich edlen Stil verbunden sind. Diese Materialien stammen aus Ressourcen wie Steinbrüchen und sind daher natürlichen und territorialen Trends unterworfen. 

Vorteile von Küchenarbeitsplatten aus Marmor, Granit 

  • Langlebigkeit
  • Beständigkeit

Nachteile:

  • starkes Absorptionsvermögen für Flüssigkeiten
  • zerkratzt leicht
  • .
  • nicht immer für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet aufgrund der Farbbehandlung (Granit)
  • .
  • teuer

Küchenarbeitsplatten aus Quarz

Quarzagglomerate werden aus einer Mischung von Mineralien, Polymeren, Pigmenten und Harz hergestellt. Küchenarbeitsplatten aus Quarz sind in einer Vielzahl von ästhetischen Ausführungen erhältlich, obwohl sich dieses Material im Laufe der Jahre kaum weiterentwickelt hat. 

Vorteile von Küchenarbeitsplatten aus Quarz

  • nicht porös 
  • hygienisch
  • fleckenfest

Nachteile:

  • hitzeempfindlich
  • verkratzt leicht
  • nicht wärmebeständig

Küchenarbeitsplatten aus Corian® 

Corian® Küchenarbeitsplatten werden aus natürlichen Mineralien und Acrylharz unter Zugabe von Farbpigmenten hergestellt. 

Vorteile von Küchenarbeitsplatten aus Corian®

  • einfache Wartung
  • wasserdicht und verformbar

Nachteile:

  • empfindlich
  • verkratzt schnell 

Küchenarbeitsplatten aus Okite®

Es ist eine Kombination aus Polyesterharz, Quarz und natürlichen Pigmenten. Das Vorhandensein von Quarz verleiht Okite®-Kochflächen Stärke und Haltbarkeit.

Vorteile von Küchenarbeitsplatten aus Okite®

  • Härte
  • nicht porös
  • fleckenabweisend

Nachteile:

  • wärmeempfindlich
  • halten weder Hitze noch scharfen Gegenständen stand
  • Zweifel an der Gefährlichkeit von synthetischen Quarz-Arbeitsplatten, einschließlich Okite®, sind auf das Vorhandensein von Chemikalien zurückzuführen.

Materialien für Küchenarbeitsplatten: Abwägen von Eigenschaften und Bedürfnissen

Je nach Struktur und Leistung haben die in Frage kommenden Materialien für Küchenarbeitsplatten unterschiedliche und manchmal gegensätzliche Eigenschaften. 

Die meisten von ihnen sind leicht zu reinigen und lassen sich leicht pflegen. 

Dies gesagt, kann man Folgendes festhalten: 

  • Küchenarbeitsplatten aus Marmor und Granit sind zwar hygienisch, aber wegen ihrer Empfindlichkeit nicht sehr verbreitet.
  • Laminat in Küchen entspricht dem Bedürfnis nach Wirtschaftlichkeit auf Kosten der Leistung und vor allem der Haltbarkeit. Dieses Material muss häufig ausgetauscht werden.
  • Die Küchenarbeitsplatte aus Quarz mag einer Vielzahl von ästhetischen Vorlieben entsprechen, aber sie ist nicht hitzebeständig, geschweige denn kratz- und verschleißfest. 

Auf der Grundlage der vorgestellten Parameter ist Feinsteinzeug das Material, das die Bedürfnisse der Küche am besten erfüllt: seine hohe Temperaturwechselbeständigkeit, Kratzfestigkeit, Fleckenfestigkeit und die Verfügbarkeit von Oberflächen mit zahlreichen Materialeffekten machen es zum Material der Zukunft für Küchenarbeitsplatten


SapienStone produziert und vertreibt Küchenarbeitsplatten aus Feinsteinzeug mit innovativen technischen und ästhetischen Eigenschaften: Technologie, Design, integriertes Induktionskochfeld und die Tatsache, dass die Platten “ganz durchgefärbt” sind, zeichnen unser Angebot im Vergleich zu den üblicherweise angebotenen Produkten aus. 

Arbeiten Sie an Ihrem Küchenprojekt und möchten Sie mehr über SapienStone-Arbeitsplatten erfahren? Sagen Sie uns, was Sie vorhaben

KONTAKT AUFNEHMEN
 


Sehen Sie sich die SapienStone Farbpalette für Küchenplatten an.


Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, dann wenden Sie sich an uns.


-->